future of fitness

OPEN RIDE
down-arrow

OPEN RIDE

OPEN RIDE öffnet sein erstes Studio in Zürich. OOS hat für die neue Indoor-Cycling-Fitness-Marke das Konzept der "Zukunft der Fitness" übersetzt. Das Ergebnis ist eine Umgebung für ein einzigartiges Trainingserlebnis, das alle Sinne einbezieht.

Die Herausforderung, auf kleinem Raum eine maximale Nutzung herauszuholen und trotzdem eine Atmosphäre der Grosszügigkeit zu schaffen – dies erzielte OOS mit einem abgestimmten und hochwertigen Farb-, Licht- und Materialkonzept. Das bestehende Lokal wurde in kurzer Bauzeit und termingerecht mit einer Empfangstheke, einer Kaffee-/Teeküche sowie Garderoben und Toiletten ausgestattet. Die massgezimmerte Möblierung orientiert sich an den Nutzungen und passt sich gleichzeitig auf ideale Weise den Raumverhältnissen an.
Das Herzstück von OPEN RIDE ist die vorfabrizierte und vor Ort zusammengebaute Akustikbox. Diese bietet eine potente Schallabsorption und ist mit schallgedämmten Lüftungsrohren ausgestattet. Drinnen sorgen insgesamt 300 Meter LED-Pixelband für eine unvergleichliche Lichtshow. Zusammen mit den Indoor-Bikes und der Soundanlage entsteht die angestrebte Atmosphäre, in der Training, Party und Konzert zu einem alle Sinne einbeziehenden Erlebnis verschmelzen.

  • Projekt: OPEN RIDE
  • #: 832
  • Disziplin: Innenarchitektur, Lichtplanung
  • Typologie: Sport
  • Grösse: S
  • Status: Realisiert
  • Jahr: 2019
  • Bauherrschaft: Dark Riders AG
  • Standort: Zürich
  • Partner OOS: Christoph Kellenberger
  • Projektmanager OOS: Pipo Schreiber
  • Projektteam OOS: Fabio Gieriet
  • Lichtplanung: Pipo Schreiber
  • Medientechnik: HBJ Elektronik
  • Fotografie: Marcel Rickli
OPEN RIDE OPEN RIDE OPEN RIDE OPEN RIDE OPEN RIDE OPEN RIDE OPEN RIDE OPEN RIDE OPEN RIDE OPEN RIDE