Schweizer Pavillon EXPO 2020
down-arrow

Schweizer Pavillon EXPO 2020

Das Team unter der Leitung von OOS hat den Planungswettbewerb des EDA für den Schweizer Pavillon an der EXPO 2020 Dubai UAE gewonnen. Das Konzept "Reflections" verhilft der Schweiz zu einem starken Auftritt.

Das Team unter der Leitung von OOS hat den Planungswettbewerb des EDA für den Schweizer Pavillon an der EXPO 2020 Dubai UAE gewonnen. Mit «Reflections» wird eine innovative Umsetzung der von Präsenz Schweiz vorgegebenen Kernbotschaften in Raum und Erlebnis präsentiert. In Anlehnung an die temporären Zeltbauten der Beduinen besteht der Schweizer Pavillon aus einer Konstruktion aus Gerüstelementen und Textilien. Der Baukörper verbindet Tradition und Innovation, skizziert Beziehungen zwischen Orient und Okzident und schafft eine einzigartige Präsenz: Die trichterförmig verspiegelte Front des Pavillons dient sowohl als spektakulärer Blickfang als auch als Reflexionsfläche.

Inhaltlich und dramaturgisch spiegelt sich «Reflections» in drei Akten, in denen das Publikum ausgewählte Aspekte des Landes erlebt. Beim ersten Akt wird das Publikum schon in der Warteschlange dazu eingeladen, die Facette «typisch schweizerisch» mitzugestalten – interaktiv mittels Reflexion im Spiegel. Die Reise führt weiter ins Innere des Pavillons zum zweiten Akt. Hier wird die Facette «einzigartiges Naturerlebnis» inszeniert. Das Publikum strebt auf den dramaturgischen Höhepunkt zu: Es wandert durch echten Nebel bergauf. Mit dem Moment des Austritts aus dem Nebel kommt die überraschende Sicht auf ein Bergpanorama. Nach der traditionellen und naturbezogenen Schweiz deckt der dritte Akt die Facette «urbanes und innovatives Umfeld» ab. Hier präsentiert sich die Schweiz sowohl als Werkstatt sowie auch auch als Showroom für Innovationen. Zusätzlich zu diesn drei Akten wurden weitere Bereiche konzipiert wie beispielsweise eine Dachterrasse mit Sicht auf den Opportunity District der Expo, in dem sich der Pavillon befindet, ein VIP Raum sowie ein Event Raum.

Eine der größten Herausforderungen in der Architektur ist die zu erwartende hohe Personendichte sowie die vielfältigen Bedürfnisse und Erwartungen der internationalen Gäste. OOS begegnet diesen Herausforderungen mit nutzerorientierter, innovativer Gestaltung. Die Architektur passt sich der geografischen und kulturellen Vielfalt der Besucher auf den Ebenen von Funktion und Emotion mit intuitiver Kommunikation und räumlicher Orientierung an.

Hinter "Reflections" stehen nebst der Gesamtleitung unter OOS das Szenographie Atelier Bellprat Partner und Lorenz Eugster Landschaftsarchitektur und Städtebau.

  • Projekt: Schweizer Pavillon EXPO 2020
  • #: 785
  • Disziplin: Architektur, Szenografie, Landschaftsarchitektur
  • Typologie: Kultur, Gastronomie/Hotellerie, Handel/Verwaltung
  • Grösse: L
  • Status: Realisiert
  • Jahr: Wettbewerb 2016 / Eröffnung 2021
  • Auftraggeber: Präsenz Schweiz / EDA
  • Standort: Dubai
  • Partner OOS: Christoph Kellenberger
  • Projektmanager OOS: Fabio Gieriet
  • Projektteam OOS: Fabio Gieriet, Oliver Walter, Anna Pàl, Takatoshi Oki
  • Bauingenieur: Dr. Lüchinger + Meyer Bauingenieure AG
  • Brandschutz: OPTIMISE
  • Elektroplanung: Hefti. Hess. Martignoni. Zürich AG
  • Fassadeningenieur: Dr. Lüchinger + Meyer Bauingenieure AG
  • Haustechnik: anex Ingenieure AG
  • Kosten: Digitalbau GmbH
  • Landschaftsarchitektur: Lorenz Eugster Landschaftsarchitektur und Städtebau GmbH
  • Lichtplanung: Atelier Derrer
  • Effekte: Effektschmiede, Köln
  • Szenographie: Bellprat Partner
  • Visualisierung: space communication Zürich
Schweizer Pavillon EXPO 2020 Schweizer Pavillon EXPO 2020 Schweizer Pavillon EXPO 2020 Schweizer Pavillon EXPO 2020 Schweizer Pavillon EXPO 2020 Schweizer Pavillon EXPO 2020 Schweizer Pavillon EXPO 2020 Schweizer Pavillon EXPO 2020 Schweizer Pavillon EXPO 2020 Schweizer Pavillon EXPO 2020 Schweizer Pavillon EXPO 2020 Schweizer Pavillon EXPO 2020 Schweizer Pavillon EXPO 2020 Schweizer Pavillon EXPO 2020 Schweizer Pavillon EXPO 2020 Schweizer Pavillon EXPO 2020 Schweizer Pavillon EXPO 2020 Schweizer Pavillon EXPO 2020