inter
connected

Pöyry Business Group
down-arrow

Pöyry Business Group

Bereits zum dritten Mal hat Pöyry, eines der weltweit führenden Ingenieur- und Beratungsunternehmen, OOS mit der Gestaltung einer neuen Büroumgebung beauftragt. Im schweizerischen Hauptsitz wurde im siebten Stockwerk eine Fläche von 700m2 umgebaut.

Das Ziel war, eine inspirierende Arbeitsumgebung zu gestalten, welche die Firmenidentität repräsentiert. Die von OOS entwickelten Corporate Architecture Elemente wurden im Designkonzept wieder aufgenommen und auf die neue Situation adaptiert. Designelemente wie die CI-Farbpalette, die Anordnung der Räume, das Beleuchtungskonzept und die Glasunterteilungen wurden übernommen und neu interpretiert.

Um die fünf auf dem Stockwerk vertretenen Geschäftsbereiche von Pöyry darzustellen, hat OOS eine 45m lange Collage entwickelt, die sich als neues, identitätsstiftendes Element in das bestehende Corporate Design einfügt und die Werte des Unternehmens aufzeigt. Die verpixelten Elemente der Collage wurden mittels Parametric Design Tools entworfen, auf Folie gedruckt und auf die Holzpanelen appliziert. Das neue Designelement ziert die Wände in der gesamten Stockwerklänge und verbindet die fünf Geschäftsbereiche.

  • Projekt: Pöyry Business Group
  • #: 663
  • Disziplin: Architektur, Innenarchitektur
  • Typologie: Handel/Verwaltung
  • Grösse: M
  • Status: Realisiert
  • Jahr: 2011
  • Auftraggeber: Pöyry Infra AG
  • Standort: Zürich
  • Partner OOS: Christoph Kellenberger
  • Projektmanager OOS: Gonçalo A. Manteigas
  • Projektteam OOS: Tamara Prader
  • Fotografie: Goran Potkonjak
Pöyry Business Group Pöyry Business Group Pöyry Business Group Pöyry Business Group Pöyry Business Group Pöyry Business Group Pöyry Business Group Pöyry Business Group Pöyry Business Group Pöyry Business Group Pöyry Business Group Pöyry Business Group Pöyry Business Group