Master Plan

Masterplan Medizincampus Davos
down-arrow

Masterplan Medizincampus Davos

Das Areal der Hochgebirgsklinik Davos strebt nach einer Neupositionierung. OOS schafft mit einem Masterplan die Grundlage für die zukünftige städtebauliche Disposition des Klinikareals und dessen Entwicklung.

Das Klinikareal strebt nach dem Image eines progressiven Medizincampus. Mit der Entwicklung des Masterplans führt OOS das über die letzten 100 Jahre gewachsene Gebäudekonglomerat zu einem klar strukturierten Raumgefüge. Mit einer entsprechend dimensionierten Infrastruktur wird die angestrebte Vision auf betrieblicher Seite unterstützt. Es entsteht ein Campus für Klinik, Forschung und Edukation mit Kompetenzen weit über die Schwerpunktbereiche Allergologie und Kardiologie hinaus.

Bei der Entwicklung des Masterplans erweisen sich einige Faktoren als Herausforderung: Nebst dem unübersichtlich gewachsenen Gebäudekonglomerat und der Verknüpfung von bestehenden Bauten mit Neubauten ist auchUmbauen unter laufendem Klinikbetrieb äusserst anspruchsvoll. Entsprechend plant OOS die Massnahmen in Etappen.

Derzeit läuft die Planung des Neubaus für Gastronomie und Therapie. Das Haus B mit den Gästebetten wird weiter stockwerkweise saniert. Um den wachsenden Bedarf an Gästebetten zu decken, wird Haus B ergänzt und aufgestockt.

Der gerade fertiggestellte Neubau Campusgebäude unterstützt die Neuausrichtung des Klinikareals substanziell. Mit seiner direkten Anbindung an die Klinik festigt er das angestrebte Image des Medizincampus Davos. Der dreigeschossige Neubau wird demnächst als Kongress-, Büro- und Laborgebäude von den Campus-Nutzern CK-CARE, SIAF, HGK wie auch von Externen genutzt. Die räumliche Nähe der drei Partner schafft Synergien und damit einen einmaligen Mehrwert für alle Patientengruppen.

  • Projekt: Masterplan Medizincampus Davos
  • #: 772
  • Disziplin: Architektur, Städtebau
  • Typologie: Gastronomie/Hotellerie, Handel/Verwaltung, Gesundheit, Forschung/Bildung
  • Grösse: XL
  • Status: Realisiert
  • Jahr: 2015
  • Bauherrschaft: Kühne Real Estate AG
  • Standort: Davos
  • Partner OOS: Christoph Kellenberger
  • Projektmanager OOS: Andreas Derrer, Jan Gloeckner
  • Visualisierung: space communication Zürich
Masterplan Medizincampus Davos Masterplan Medizincampus Davos Masterplan Medizincampus Davos Masterplan Medizincampus Davos Masterplan Medizincampus Davos Masterplan Medizincampus Davos Masterplan Medizincampus Davos Masterplan Medizincampus Davos Masterplan Medizincampus Davos Masterplan Medizincampus Davos Masterplan Medizincampus Davos Masterplan Medizincampus Davos Masterplan Medizincampus Davos Masterplan Medizincampus Davos Masterplan Medizincampus Davos