zurück
haltend

Helvetica Property
down-arrow

Helvetica Property

Vom Edelrohbau zum gehobenen Büroausbau - der Hauptsitz von Helvetica Property Investors besticht mit einem schlichten und zurückhaltenden Erscheinungsbild. Die Innenarchitektur ist Abbild von Zuverlässigkeit und Transparenz, zwei Hauptanliegen der Firma.

Eine geringe Raumhöhe, hohe Anforderungen an den Schallschutz und eine sehr kurze Bauzeit – diese Ausgangslage galt es optimal zu nutzen. Der Auftrag an OOS umfasste die Planung und das Design der ganzen Innenarchitektur. Das Designkonzept erstreckt sich über einen grösseren und kleineren Konferenz-/Sitzungsraum, eine Fokuszelle, acht Arbeitsplätze und die Nassräume.

Mit einer schallabsorbierenden Gipsdecke und schalldichten Türen in den Sitzungsräumen wurde der Anspruch an den Schallschutz erfüllt. Bei der Möblierung kombinierte OOS Skandinavisches Design mit Möbeln des Schweizer Designers This Weber. Im Bereich Licht setzen die dekorativen Leuchten im Fokusraum und im Kunden-Empfangsbereich einen stimmungsmässigen Akzent.

Die Kernwand wurde mit einer strukturierten Holzleisten-Verkleidung ausgestaltet – so erscheint der Kern als abstrakter Körper.

  • Projekt: Helvetica Property
  • #: 758
  • Disziplin: Innenarchitektur
  • Typologie: Handel/Verwaltung
  • Grösse: S
  • Status: Realisiert
  • Jahr: 2016
  • Bauherrschaft: Helvetica Property Investors AG
  • Standort: Zürich
  • Partner OOS: Christoph Kellenberger
  • Projektmanager OOS: Christoph Kellenberger
  • Projektteam OOS: Anna Pàl
  • Fotografie: Goran Potkonjak
Helvetica Property Helvetica Property Helvetica Property Helvetica Property Helvetica Property Helvetica Property Helvetica Property Helvetica Property Helvetica Property Helvetica Property Helvetica Property Helvetica Property Helvetica Property