modifizier
bar

Nest Gewerbegebäude
down-arrow

Nest Gewerbegebäude

A commercial building in the industrial area of Regensdorf - in this study OOS goes beyond function and aesthetics. Like a cloth, the photovoltaic system in the Minergie A-Eco standard covers the building and gives it an unmistakable expression.

OOS erfüllt mit seinem Entwurf den Anspruch an eine flexible Nutzung des Gebäudes. Durch die Lage und Ausgestaltung des Kerns können Mietflächen in jeweils vier nahezu identische Zonen unterteilt werden. Der Durchschuss der Erschliessung ist architektonisches Element und gleichzeitig organisiert er die unterschiedlichen Nutzungen effizient und übersichtlich mit kurzen Zugangswegen. Mit der Verdoppelung der Gebäudestruktur im ersten Obergeschoss wird nicht nur die angestrebte Aufteilung der Nutzflächen erreicht – die Trennung der beiden «Büroriegel» durch einen eingeschossigen Innenhof schafft räumliche Aufenthalts-Qualität und ist ein unverkennbares architektonisches Merkmal.

  • Project: Nest Gewerbegebäude
  • #: 788
  • Discipline: Architecture
  • Typology: Industrial, Commerce/administration
  • Size: L
  • Status: Competition
  • Year: 2017
  • Client: Nest Sammelstiftung
  • Location: Regensdorf
  • OOS partner in charge: Andreas Derrer
  • OOS project manager: Gonçalo A. Manteigas
  • OOS team: Fabio Gieriet, Jan Gloeckner, Christoph Kellenberger
  • Civil engineer: Makiol Wiederkehr AG
  • Physics relating to construction: Amstein + Walthert AG
  • Domestic engineering: anex Ingenieure AG
  • Landscape architecture: Lorenz Eugster Landschaftsarchitektur und Städtebau GmbH
Nest Gewerbegebäude Nest Gewerbegebäude Nest Gewerbegebäude Nest Gewerbegebäude Nest Gewerbegebäude Nest Gewerbegebäude Nest Gewerbegebäude